Registrieren

Blockchain-Technologie für Dummies

Blockchain-Technologie für Dummies Quelle: charlesngo Bitcoin und andere virtuelle Währungen machen seit einiger Zeit Wellen. Viele Leute interessieren sich für Kryptowährungen, und es gab viel Hype um sie herum. Herauszufinden, wie diese funktionieren, ist losgelöst von der ganzen allgemeinen Begeisterung, herausfordernd aber auch wichtig. Um wirklich zu verstehen, wie Bitcoin oder irgendeine Altcoin-Währung funktioniert, ist ein funktionierendes Wissen über die Blockchain-Technologie unerlässlich. Während andere spannende Anwendungen für Blockchain-Technologie identifiziert werden, begann es mit Bitcoin und ist ohne Zweifel die Grundlage, auf der virtuelle Währungen aufgebaut werden.

Die Grundlage von Miner-Knoten

Da Bitcoin und andere Kryptowährungen keiner zentralen Regulierung unterliegen, können die herkömmlichen Methoden zur Überwachung ihrer Verteilung nicht verwendet werden. Die Lösung dafür war das das Blockchain-Hauptbuch. Das Hauptbuch ist völlig offen und öffentlich, so dass es überprüft und verbessert werden kann. Es ist völlig anonym, was individuelle Sicherheit erlaubt und es wird im Cyberspace auf einem dezentralen System von Knoten geführt, so dass es nie verloren gehen oder rückwirkend bearbeitet werden kann. Das Hauptbuch funktioniert auf jeder Ebene. Das oben erwähnte dezentrale Knoten-System ist wichtig genug, um ein wenig mehr Erklärung zu rechtfertigen. Ein großes Problem bei der Verwaltung eines virtuellen Hauptbuchs für Kryptowährungen ist, dass jeder in der Lage sein muss, es zu überprüfen, und niemand in der Lage sein sollte, es zu ändern oder zu löschen. Die Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass das Hauptbuch an mehr als einer Stelle geführt wird, was bedeuted - dass es in einer Reihe von Knoten geführt wird. Jeder Knoten ist ein Bitcoin-Miner-Computer, was bedeutet, dass Miners unvermeidlich in das Blockchain-System eingeschlossen sind. Jede neue Transaktion wird auf Peer-to-Peer-Weise an jeden Knoten übertragen. Dies ist nicht die einzige Art, in der sie eingeschlossen sind. Die Funktionsweise des Hauptbuchs ist untrennbar mit den Miners verbunden.

Die Interaktion des Blockchain-Hauptbuchs und Kryptowährungen

Kryptowährungen und das Blockchain-Hauptbuch haben eine völlig neue Form des Besitzes eingeführt. Sie können Ihre Besitztümer nie halten oder sehen oder sie sogar auf ein herkömmliches Bankkonto legen. Alles, was Sie tun können, ist die Eigentumsübertragung zwischen Bitcoin-Geldbörsen über Blockchain, wobei jede Übertragung auf Peer-to-Peer-Weise an alle Knoten übertragen wird. Und anstelle von Rechnungen, Aktien oder Rohstoffen sind das, was Sie übertragen, reine Daten. Die Aufzeichnung der Übertragung von Bitcoins ist nicht alles, für das das Blockchain-Hauptbuch verwendet wird, und nicht der einzige Grund, warum es untrennbar sowohl mit der Kryptowährung selbst als auch mit denen, die es abbauen, verbunden ist. Neue Bitcoins werden durch neue Transaktionen gewonnen, die zu einem Puzzle zusammengefügt werden. Berechnungen und Algorithmen werden verwendet, um es zu lösen, in der Regel mit der Bestimmung einer neuen Primzahl. Der erste Miner, der die eindeutige Nummer des Problems ermittelt, erhält die Aufgabe, die Transaktionen in einem Bündel, das als Block bezeichnet wird, zusammenzufassen. Der Block wird mit einem neu geprägten Bitcoin belohnt, nachdem andere Miner bestätigt haben, dass keine der gebündelten Transaktionen Versuche enthält, zweimal dasselbe Geld auszugeben. Das System ist völlig autark und reguliert. Blöcke enthalten normalerweise 4 Datenelemente: einen Zeitstempel, eine Zusammenfassung aller enthaltenen Transaktionen, einen Verweis auf den vorherigen Block und einen Arbeitsnachweis, um zu überprüfen, was bei der Erstellung der Transaktion passiert ist. Die Gleichungen sind absichtlich schwierig zu lösen, und mehrere Knoten im Netzwerk müssen sie überprüfen, bevor sie als korrekt verifiziert werden. Blöcke werden an einer Kette aneinandergereiht, daher der Name der Technologie, und jeder wird dann sicher zerlegt, um ein späteres Ändern oder Entfernen zu verhindern. Sobald der Block an der Kette ist, ist es unmöglich, ihn zu entfernen.

Weitere Anwendungen der Blockchain-Technologie

Diejenigen, die Pro-Blockchain sind und sagen, dass sie von Bitcoin-Preisschwankungen abgelenkt sind, liegen falsch. Der Wert des Hauptbuchs, so argumentieren sie, liegt in der Tatsache, dass es beweist, dass Zahlungssysteme, die nicht auf große Dritte wie Banken und Regierungen angewiesen sind, existieren können.   Komplexere Aktionen sind dank des Blockchain-Hauptbuchs auf gemeinsame, dezentrale Weise möglich, argumentieren seine Befürworter, und viele seriöse Finanzinstitute, darunter die Citigroup Inc und die Goldman Sachs Group, haben ihre Offenheit ausgedrückt, damit zu arbeiten. Wo logistische Hindernisse mehrere Prozesse zuvor gestoppt haben, wird angenommen, dass die Blockchain-Technologie komplizierte Transaktionen, internationale Verträge, Identitätsmanagement, Integration mit dem Internet der Dinge für eine stärker automatisierte Welt, die Digitalisierung von historisch schwer zu quantifizierenden Objekten und vieles mehr aufnehmen kann. FunFair, eine speziell auf Blockchain-Technologie basierende Online-Casino-Kryptowährung, wurde gerade gestartet. Wo die öffentliche Hauptbuch-Technologie enden wird, ist schwer zu sagen, aber es scheint nur gerecht zu sein, zu sagen, dass sie ein Gamechanger ist und dass die Oberfläche seines Potentials in der modernen Welt gerade erst angekratzt wurde. Quellen:
Der Skënderbeu-Skandal – Meister ... Schluss mit Erste-Hilfe-Mythen ...