Registrieren

Weshalb denn Finanz-Apps?

Weißes Smartphone mit vielen Apps auf dem Display. Quelle: Pixabay Eigentlich ist es heute viel einfacher sein Geld zu verwalten als noch vor 20 Jahren. Damals mussten Sie zur Bank gehen, Ihre Kontoauszüge abholen und sich dann die Umsätze ansehen, die auf Ihrem Konto gebucht wurden. Hatten Sie Geld übrig, dann holten Sie Ihr Sparbuch aus der Tasche und buchten Geld um. Sie könnten jetzt natürlich sagen, dass dies sehr einfach war, denn Sie hatten ja alles papierhaft in der Hand. Wir sind aber im Zeitalter der Technologie der Meinung, dass elektronische Hilfsmittel sehr gut sind. Und wenn Sie etwas Geld auf der Seite haben, nachdem Sie Ihre Ersparnisse versorgt haben, dann können Sie immer etwas Spaß haben, wenn Sie Casino-Spiele spielen. Sie finden heute unzählige Finanz-Apps, die Sie mit vielen Informationen füttern können und auch das App-Angebot Ihrer eigenen Bank steht diesen Apps in wenig nach. Es ist fast eine Selbstverständlichkeit, mindestens einmal täglich sein Konto online zu prüfen, online Rechnungen zu bezahlen oder Umbuchung vorzunehmen. Es ist dadurch ziemlich einfach, seine Ausgaben im Auge zu behalten und Schrittweise ein monatliches Budget zu erstellen, an das Sie sich halten können. Wir haben uns die besten Finanz-Apps auf dem Markt angesehen und möchten Ihnen einen kleinen Überblick über diese geben.

Mint

Sehr gerne möchten wir Ihnen die Finanz-Apps vorstellen, über die wir denken, dass sie einen großen Mehrwert für Sie haben. Beginnen möchten wir mit der Finanz-App Mint. Mint ist mit über 15 Millionen Downloads alleine aus dem Google Play Store eine der beliebtesten Finanz-Apps. Auch wenn diese App aktuell nur auf englischer Sprache verfügbar ist, müssen wir trotzdem sagen, dass die Planung eines Budgets damit einmalig leicht ist. Die App vereint für diesen Zwecke alle Bankkonten, Kreditkarten aber auch Rechnungen, Kosten und Geldanlagen. Sie können mit nur sehr wenigen Schritten alle diese im Auge behalten und somit dafür sorgen, dass kein Aspekt Ihres Budgets oder Ihrer Vorsorge übersehen wird. Wenn Sie die App öffnen, dann macht das Design richtig viel Spaß und lädt dazu ein, direkt mit der eigenen Finanzplanung zu beginnen.

Prism

Die Finanz-App Prism hat seine Stärke in allen Belangen des Rechnungswesens. Wenn Sie also Probleme mit Ihren Rechnungen und deren Begleichung haben, dann sollten Sie sich auf jeden Fall Prism ansehen. Mit der wie Mint kostenfreien App können Sie ein Budget erstellen und alle Ihre Rechnungen in einem Schwung verwalten. Wenn Sie eine Rechnung erhalten, dann können Sie eingeben, ob Sie die Rechnung gleich oder auf Termin bezahlen möchten. Das gute an der App ist, dass sie mit dem Abrechnungsunternehmen zusammenarbeitet und verlinkt ist, um die Zahlung auszuführen. Sie müssen sich dann nach der Auswahl nicht mehr darum kümmern. Ein Mobiltelefon und Geldscheine liegen auf einem Tisch. Quelle: Pixabay

Monefy

Die nächste App, die wir uns ansehen, ist die App Moneyfy. Diese App hat eine sehr schön gestaltete Benutzeroberfläche, die sehr freundlich und farblich gehalten ist. Die Budgetierungs-App ist sehr leicht auch für ältere Benutzer zu bedienen und zeigt z. Bsp. die Ein- und Ausgaben über übersichtliche Kreisdiagramme. Die App ist nicht mit Ihrem Bankkonto oder Ihren Kreditkarten verlinkt. Dies tut der guten Sache aber keinen Abbruch - denn Sie können auf der Benutzeroberfläche über zwei markante Tasten alle Ihre Ein- und Ausgaben erfassen und somit ein gutes Bild erhalten, wie es um Ihr Budget steht.

Personal Capital

Eine der besten Apps, die wir in unserem Test gesehen haben, ist die App Personal Capital. Diese App ist aktuell noch nicht in Deutschland verfügbar, aber wir hoffen, dass sich dies bald ändert. Die Macher der Personal Capital App sagen von sich selbst, dass die Zukunft der Geldanalage Personal Capital ist. Denn mit dieser App haben Sie wirklich alles auf einen Blick. Sie sehen in dieser App alle Ihre Bankkonten, Kreditkarten, Sparbücher und Investments. Die App bietet eine ausgezeichnete Sicht auf Ihre Konten, Ihr Vermögen und auch auf Ihre Pensionsrücklagen. Ferner ist die Budgetierung mit dieser App ein Kinderspiel. Diese Budgetierung hilft Ihnen dann dabei, die richtigen Geldanlageentscheidungen zu treffen und diese mit wenigen Klicks auszuführen. Wir waren sichtlich über die Einfachheit aber auch die Klarheit dieser App überrascht und sehen sie als unseren klaren Gewinner unter den Finanz-Apps.

Birch Finance

Die Birch Finance App ist ebenfalls eine sehr gute Finanz-App, die aktuell leider nur in den USA erhältlich ist. Wir hoffen aber, dass sich dies bald ändern wird. Mit der Birch Finance App können Sie wie bei der Personal Capital App alle Ihre Konten einsehen und verwalten. Die Budgetierung ist ebenfalls ein Kinderspiel. Diese App hat aber noch ein paar Gimmicks auf Lager, da sie Belohnungen verdienen können, wenn Sie Empfehlungen der App nutzen. Sind Sie etwas besorgt um Ihre Zukunft? Wenn ja, dann könnte Ihnen der nachfolgende Blog ebenfalls gefallen.


Der ökologische Fußabdruck ... Die vegane Ernährung erklärt ...