Registrieren

Las Vegas zeigt Pläne aus der Krise

Las Vegas am AbendQuelle: tripsavvy.com

Seit Monaten beherrschen zwei Begriffe die Nachrichten und das tägliche Leben weltweit: Covid-19 und Coronavirus. Aus einer Epidemie im fernen China wurde eine Pandemie die Maßnahmen mit sich gebracht hat, wie wir sie noch nie vorher gesehen und erlebt haben. So ziemlich alles wurde dicht gemacht, auch die Casinos in Las Vegas, was Folgen mit sich gebracht hat. Die Schließung vieler landbasierter Casinos hat viele Touristen und Spieler gezwungen, zu ihren Geräten zu greifen, um ihr Vegas Casino online zu spielen; wir werden untersuchen, welche Maßnahmen der beliebteste Casino-Strip der Welt, Las Vegas, ergreifen wird, wenn er wieder für die Öffentlichkeit geöffnet wird.

Nach weit über einem Monat zu Hause, sehnen sich viele Menschen wieder nach einem normalen Leben. Normal wieder aus dem Haus zu gehen, normale Dinge zu machen, wie Einkaufen, zum Friseur oder ins Fitnessstudio zu gehen oder auch mal wieder zu Vereisen, vielleicht sogar nach Las Vegas, um nach dem langen Lockdown, mal so richtig die Sau rauszulassen.

Dass es zumindest in der Anfangszeit nicht mehr so sein wird, wie vor einigen Monaten, ist so ziemlich jedem klar. Es wird einige Zeit in Anspruch nehmen, bis wir wieder halbwegs normal leben werden. Experten sind sich jedoch sicher, so wie vorher wird es nicht mehr sein.

Shutdown und Lockdown und deren Auswirkungen

China hat es vorgemacht und einen landesweiten Shutdown und Lockdown ausgerufen. Der Rest der Welt nach nachgezogen. Da das öffentliche Leben zum Erliegen gekommen ist, suchten viele von uns nach Alternativen. Spieler die gerne in einem echten Casino spielen, haben Online-Casinos mit Live-Casinospielen entdeckt. Dort können Sie Live gegen andere Spieler antreten und von einem Live-Dealer bedient werden. Viele dieser Online-Casinos gehören Unternehmen, die ein echtes Casino in Las Vegas betreiben. Diese digitalen Establishments finden Sie leicht, wenn Sie in der Suchmaske bestimmte Begriffe, genannt SEO, eingeben. Dann landen Sie garantiert im Online-Casino Ihres Vertrauens. Dort werden Sie ein reiches Angebot an Spielen finden, u.a. auch viele Spielautomaten mit progressiven Jackpots die in die Millionen gehen können, je nachdem wie viele Menschen da mitspielen und wieviel sie einsetzen.

Nach weit über einem Monat der Selbstisolierung, haben viele von uns Gefallen daran gefunden in den eigenen vier Wänden zu spielen und das könnte Auswirkungen auf die landbasierten Casinos haben, nicht nur in Las Vegas, sondern auf der ganzen Welt.

Maßnahmen für den Tag X

Dass der Shutdown und der Lockdown bald ein Ende nehmen werden, ist unbestritten. Einige Länder wagen kleine Schritte zurück zur Normalität, aber dieser Prozess wird noch lange brauchen bis er beendet ist. Dennoch machen sich Politiker und Unternehmer ihre Gedanken für den Tag X, den Tag danach. Wie führt man eine Nation und eine Ökonomie ins Leben zurück? China hat es vorgemacht, derzeit üben sich diverse europäische Länder in dieser Disziplin und die USA werden folgen. Auch in Las Vegas werden eifrig Pläne geschmiedet, wie der erste Tag nach dem Shutdown aussehen und wie lange es ungefähr dauern wird, bis eine Normalität erreicht sein wird. Am 25. März 2020 war die Party vorbei. Die Lichter gingen aus, die Hotels und Casinos und so ziemlich alles wurde geschlossen und die Mitarbeiter wurden nach Hause geschickt.

Über einen Monat später scheint eine Öffnung in greifbarer Nähe gerückt zu sein und in absehbarer Zeit wird es wieder Leben auf dem Strip geben. Eine Reihe von Plänen und Gedanken machen die Runde, damit das auch wirklich geschieht und glatt über die Bühne geht. Hier werden einige dieser Ideen aufgelistet.

Willkommen in Las Vegas-SchildQuelle: tripsavvy.com

Phasenweise Öffnung

Auch hier hilft ein Blick ans andere Ende der Welt. Ein Blick auf Macau, dem asiatischen Las Vegas, verrät, was in Las Vegas auch passieren soll. In Macau wurden die Casinos im Februar für zwei Wochen geschlossen und öffneten mit einer Reihe von Maßnahmen und Einschränkungen. Allerdings öffneten nicht alle Casinos auf einmal.

Das gleiche soll nun in Las Vegas geschehen. Die ersten Casinos sollen am 1. Mai 2020 öffnen, die nächsten etwa einen Monat später und die letzten im August. Ob es zu einer Öffnung am 1. Mai kommen wird, weiß noch keiner. Das entscheidet der Gouverneur des Staates. Falls es nicht zum Maifeiertag zu einer Öffnung kommt, wird erwartet, dass es gegen Mitte Mai soweit sein wird und dass die kleinen Casinos als erste öffnen dürfen. Hinzu werden noch einige Geschäfte, Restaurants und Unternehmen ihre Pforten öffnen.

Die phasenweise Öffnung hat viele Gründe. Ein ganz wichtiger Grund ist, dass es noch Reisebeschränkungen geben wird und die Spieler und Touristen nicht nach Vegas reisen werden können. Außerdem werden viele Menschen noch Angst haben zu vereisen und anderen Leute nah zu kommen. Das heißt, dass die Nachfrage noch sehr gering sein wird. Ein weiterer Grund ist der nötige Abstand, den die Menschen zueinander haben müssen. Da müssen noch Maßnahmen ergriffen werden, um Menschenansammlungen zu verhindern.

Ab wann man ein Hotel buchen kann

Die meisten Hotels nehmen Reservierungen am dem 1. Mai an, aber wie es aussieht, wird es mit diesem frühen Termin nichts. Wie weiter oben erwähnt, werden die ersten Häuser wahrscheinlich erst Mitte Mai öffnen dürfen. Wann auch immer es soweit sein mag, es wird eine gute Gelegenheit sein, sich die Kunstgalerien der diversen Hotels anzuschauen, weil sehr wenige Besucher da sein werden.

Sonderangebote

Es wird erwartet, dass die Hotels in Las Vegas diesen Sommer versuchen werden die Gäste mit Sonderangeboten zu locken. Noch gibt es keine offizielle Stellungnahme von den Hoteliers, aber es gibt Gründe die dafürsprechen. Die Nachfrage wird gering sein, der Leerstand groß, es wird keine Konferenzen und fast keine Veranstaltungen geben, da liegt es nahe, die Preise zu senken, um Touristen und Spieler anzulocken.

Gesundheits-Checks am Eingang

Damit die Betreiber der Casinos, der Hotels und der übrigen Unternehmen sicher sind, dass nur gesunde Gäste eintreten, soll es am Eingang eine Temperaturmessung geben. Die Frage ist ob die Angestellten die Gäste mit einem Thermometer die Temperatur messen oder ob Infrarotstrahlen zum Einsatz kommen. In Macau jedenfalls wird jeder Gast mit einem Thermometer kontrolliert.

Wynn und Encore in Las VegasQuelle: amazonaws.com

Abstand halten für die Sicherheit

Die soziale Distanzierung die wir derzeit erleben wird in den Casinos eine Weile weitergeführt. Auch hier hilft ein Blick auf Macau, um zu erkennen, was in Las Vegas geschehen wird. Das bedeutet, dass die Spielautomaten entweder weiter auseinander aufgestellt werden oder jeder zweite funktionieren wird, damit die Spieler mehr Raum haben. Auch an den Tischen werden wir weniger Spieler sehen. Bei den Tischspielen, wo die Spieler nicht nah beieinandersitzen müssen, wird jeder zweite Platz frei bleiben. Beim Poker wo es nicht geht, wird es höchstwahrscheinlich etwas dauern, bis Poker wieder gespielt werden kann. Auch werden keine Zuschauer hinter den Spielern stehen dürfen.

Es wird auch darüber geredet nur eine bestimmte Anzahl von Personen im Casino Eintritt zu gewähren, damit der Abstand gehalten werden kann.

Self-Service ist das neue Zauberwort

Was wir vom Flughafen, Bahnhöfen und diversen Supermärkten her kennen, soll jetzt in Las Vegas öfter zu sehen sein. Man checkt nicht mehr an der Rezeption bei einem Mitarbeiter ein, man macht das alleine am Computerterminal. Auch anderswo in den Hotels und Casinos sollen Self-Service-Computer eingesetzt werden, um das Risiko einer Infektion zu mindern.

Sauberkeit ist das oberste Gebot

Nicht dass die Casinos und Hotels bisher dreckig gewesen sind, ganz im Gegenteil. Aber jetzt wird das Putzen vor den Augen der Besucher stattfinden, um zu signalisieren, dass die Unternehmen sich für unsere Gesundheit einsetzen. Wenn Sie nach einem Casinobesuch beschwipst durch die Hotelgänge torkeln und jemandem in weißer Labormontur mit einer Spritzpistole vor Ihnen sehen, geraten Sie nicht in Panik, es ist ein Mitarbeiter der den Gang desinfiziert.

Außerdem wird diskutiert, ob nur die Mitarbeiter Masken und Handschuhe tragen sollen oder auch die Gäste. In Macau müssen Gäste und Mitarbeiter Masken tragen.

Gehen wir essen?

Was bei uns diskutiert wird, wird überm großen Teich demnächst Wirklichkeit. Einige Restaurants die nicht so beliebt waren, werden gar nicht mehr öffnen und die anderen werden ihre Plätze reduzieren. Es wird gemunkelt, dass es zwischen 25% und 50% weniger Tische geben soll, damit der Abstand eingehalten werden kann.

Interessant ist was mit den Buffets passieren soll. Damit alles hygienisch abläuft, soll es keine Self-Service-Mentalität mehr geben. Hinter den Tischen sollen Mitarbeiter stehen, die das Essen auf dem Teller des Gastes stellen. So soll verhindert werden, dass zu viele Leute zusammenstehen und dass zu viele Leute das Geschirr anfassen.

Bellagio Las VegasQuelle: quickpulse

Was machen wir heute Abend?

Veranstaltungen jeglicher Art werden als letzte kommen. Was zuerst kommen mag, sind Theaterveranstaltungen und Musik-Shows mit Bestuhlung. Dort ist es am leichtesten einen Sicherheitsabstand zu gewährleisten. Es sollen etwa die Hälfte der Tickets verkauft werden, damit die Besucher weit auseinander sitzen. Clubs und andere Veranstaltungen, wie Konzerte, bei denen das nicht geht, werden erst viel später geöffnet, bzw. angeboten.

Fazit

Das alles mag für den einen oder anderen wie Zukunftsmusik klingen, aber die Zeit vergeht schneller als man denkt und es wird bald die Zeit kommen, wo wir wieder vereisen werden. Bis dahin müssen wir uns wohl oder übel mit den ganzen Maßnahmen herumplagen und warten was die Politiker für Schritte ankündigen.

Wer aber bis zum Besuch in einem echten Casino etwas üben oder dazulernen möchten, der kann etwas über mächtige Frauen in der Spielindustrie lesen.

Auf das es bald wieder heißt: What happens in Vegas, stays in Vegas!

Vielleicht gefällt Ihnen auch: Städte kehren zur Natur zurück, um den Planeten zu retten


Las Vegas zeigt großartigen ... Kartenzählen beim Blackjack – ...