Registrieren

Numerologie oder Zahlenmagie

Die Magie der ZahlenQuelle: i.ytimg.com/

Nummern und Zahlen faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Viele mögen es als Aberglauben oder billigen Humbug abstempeln, aber es gibt eine ganze Wissenschaft die dahinter steht. So ziemlich jeder von uns hat eine Glückszahl und glaubt fest daran, dass sie ihm Glück bringt. Gerade im Glücksspiel setzen wir auf unsere Glückszahl(en). Wer Lotto oder Casinospiele spielt, der setzt zuallererst auf seine Nummer und hofft somit auf den großen Gewinn.

Aber auch sonst begleiten Zahlen unser Leben in allen Bereichen. Bewusst oder unbewusst verwenden wir Ausdrücke wie: „dreimal darfst du raten“, „im siebten Himmel“, „der sechste Sinn“, „alle guten Dinge sind drei“, „du hast drei Wünsche frei“, „drei Kreuze machen“, usw. Eine Katze hat je nach Land sieben oder neun Leben, die Engländer befinden sich auf Wolke 9 und wir auf Wolke 7, wenn wir sehr glücklich sind und uns so fühlen und wir erstellen Listen, in denen die 1 die höchste Nummer ist. Auch in der Schule ist die 1 die beste Note und die sechs die schlechteste.

Zahlen finden sich überall, sogar in der Religion und jede davon hat ihre eigene Bedeutung.

Numerologie in der Geschichte, der Religion und im Spiel

Die Numerologie beinhaltet den Glauben, dass es eine Beziehung zwischen Zahlen und übereinstimmenden Ereignissen gibt. Die Wissenschaft der Numerologie wird seit Tausenden von Jahren praktiziert, auch von den alten Griechen und Römern. Die frühe christliche Kirche dekretierte, dass die Numerologie ein „nicht anerkannter Glaube“ sei, aber während der letzten 2000 Jahre hat die Untersuchung der Beziehung zwischen Zahlen und anderen Ereignissen in vielen Regionen der Welt eine starke Stellung eingenommen.

Liebhaber der Casino-Numerologie halten an dem Glauben fest, dass Zahlen göttlich und mystisch sind. Sie glauben, dass die Zahlen die Fähigkeit haben, die Ergebnisse von Glücksspielveranstaltungen zu bestimmen, und sie konsultieren ihre Tabellen, bevor sie mit dem Spielen von Casinospielen beginnen. Die Numerologie ist komplex, aber es gibt einige grundlegende Konzepte, die die Numerologie zusammenfassen.

11:11Quelle: consciousreminder.com/

Die Zahl 3 in der Religion

In der Religion spielt die Zahl 3 eine sehr große Rolle, die auf die Dreifaltigkeit zurückgeht und auch in vielen Märchen aus der christlichen Welt, sowie in Opern gibt es drei Akte. In den Märchen spielt der erste Teil in einem Haus o.Ä. ab, der zweite Teil draußen und der dritte Teil wieder drinnen. Nehmen wir Rotkäppchen als Beispiel. Zuerst spielt die Handlung im Haus, dann im Wald und dann wieder im Haus. Manche Märchen fangen draußen an, gehen dann rein, um wieder nach draußen zu gelangen. Wie dem auch sei, es sind 3 Akte.

Die Zahl 3 steht für etwas Vollkommenes. Erde – Himmel – Wasser, Vater – Sohn – Heiliger Geist, Geburt – Leben – Tod, im Buddhismus gibt es Dharma, Sangha und Buddha, die Antike kannte den Hund Zerberus mit den drei Köpfen und die drei Furien. Auch bei den Kelten gab es die Triskele, meistens aus drei offenen Spiralen zusammengesetzt. Für die Kirche besteht eine Familie aus mindestens einen Vater, eine Mutter und ein Kind.

Die Zahl 1 und ihre Bedeutung

Bei vielen Religionen und Kulturen steht die Zahl für den Anfang, aber auch für die Einsamkeit, die Vollkommenheit, die Göttlichkeit, den Ursprung, das Ganze, die Männlichkeit oder den Beginn.

In China steht die Zahl 1 für eine Person ohne Partner und der 11.11. wird als Singles-Day gefeiert. Dieser Tag ist das Gegenstück zum Valentinstag und wird seit einigen Jahren mit Einkäufen gefeiert. Die Chinesen kaufen am 11.11. wie verrückt ein, denn viele Geschäfte reduzieren die Preise und es wird bis zum Umfallen Geld ausgegeben. Es ist der Umsatzstärkste Tag des Jahres. Bei uns gilt die 1111 oder 11:11 oder 11.11. als Schnapszahl und deswegen fängt am 11.11. um 11:11 Uhr die Narrenzeit an oder anders gesagt, der Karneval oder Fasching.

In der Spiritualität und im New Age gilt die 1111 als Engelsnummer. Einige Numerologen und New-Age-Philosophien glauben, dass Ereignisse, die mit der Zeit 11:11 Uhr in Verbindung stehen, öfter auftreten, als sich durch Zufall oder Koinzidenz erklären lässt, und dass dies ein Beispiel für Synchronizität ist. Einige Autoren behaupten, dass das Sehen von 11:11 auf einer Uhr ein günstiges Zeichen ist. Andere behaupten, dass 11:11 eine geistige Präsenz signalisiert. Der Mythos, dass 11:11 die erste Wunschzeit ist, kam nicht einfach aus dem Nichts - 11:11 hat sowohl in der Astrologie als auch in der Numerologie eine spirituelle Bedeutung. Es stellt eine mächtige Gelegenheit dar, sich mit dem eigenen Inneren zu verbinden und ein gutes spirituelles Wachstum in Gang zu setzen.

In der spirituellen Welt wird geglaubt, dass wenn man die Zahl 11:11 oder 1111 oft sieht, sich der eigene Schutzengel mit einem in Verbindung setzen möchte. Der Schutzengel hat eine persönliche Botschaft die er an Sie überbringen möchte.

Die Zahl 1 ist von sich aus, eine mächtige Zahl und wenn man sie vervierfacht wird sie noch mächtiger und man kann große Dinge erwarten. Die Zahl 1111 soll auch als Weckruf dienen und zu einem Neuanfang ermuntern. Es sollen auch kleine Wunder geschehen oder man ist gerade dabei ein spirituelles Erwachen oder eine Wiedergeburt irgendwelcher Art zu erleben, wenn man diese Zahl sieht.

Sorgen Sie sich um Ihre Gesundheit? Sie könnten auch das hier mögen


Progressive Automatenspiele-Video ... Was sind Entrepreneure? ...